Von Kopf bis Fuss

Gerne kombiniere ich während einer Behandlung die verschiedenen Formen der Fuss-, Hand- und Schädelreflexzonen. Dabei werden u.a. die Dorn-Breuss Massage, Stimmgabel-Therapie und das Schröpfen mit einbezogen. 

 

Eine wundervolle Ergänzung ist ebenfalls die Kopfschmerz- und Migränetherapie.

 

 

Fussreflexzonen - Massage

Um eine energetische und organische Harmonie wieder herzustellen ist die Fussreflexzonenmassage wie geschaffen dafür. Die Arbeit beginnt an unseren Wurzeln, unserer Verbindung zu Mutter Erde.

Eine Fussmassage kann chronische Beschwerden lindern, die Blutzirkulation und den Energiefluss aktivieren und den Heilungsprozess unterstützen. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Hormonelle Störungen
  • Beschwerden des Urogenitalbereichs
  • Stärkung des Immunsystems
  • Schlafstörungen, div. Ängste
  • Allergien
  • etc.

 

Diese können dank regelmässigen Besuchen vorgebeugt und gelindert werden.

Oder aber Sie können Ihren Füssen einfach etwas Gutes tun und sich verwöhnen lassen. Ihre Füsse werden es Ihnen danken. 

 

 

Schädel(reflexzonen) - Massage

Wie es der Name schon sagt, zeigt die Schädelbehandlung besonders bei Kopfschmerzen und Migräne gute Besserungen. Aber nicht nur bei Kopfbeschwerden ist diese Behandlung unterstützend. Sind gesundheitliche Beeinträchtigungen am Bewegungsapparat, den Sinnesorgangen oder funktionelle Störungen der inneren Organe vorhanden, werden die entsprechenden Zonen am Schädel druckempfindlich. Eine gezielte Massage am Schädel führt zu einer Minderung der Beschwerden, wie zum Beispiel:

  • motorische Störungen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kniebeschwerden
  • chronischer Husten
  • Neuralgien
  • etc.

 

Für eine regelmässige Kopfschmerz- und Migränetherapie eigenen sich ebenfalls meine Kurz-Massagen.